40 Zeichen dass du Startup Unternehmerin werden kannst.

Von 14. Februar 2020 27. Februar 2020 Mindset & Innere Haltung, Traumjob finden
Merkmale Unternehmer

Es gibt zwei Arten von Menschen in der Welt.

 

Unternehmer und alle anderen.

 

Entrepreneure sind Menschen, die Dinge erschaffen.

 

Unternehmer sind Menschen, die zu ihren eigenen Bedingungen leben.

 

Unternehmer sind eine besondere Gruppe von Menschen, die eine Leidenschaft für die Lösung eines bestimmten Problems haben und dann etwas schaffen, das dieses Problem behebt.

 

Du hast vielleicht das Zeug zur Unternehmerin, weißt es aber nicht wirklich.

 

Vorab: Es hat nichts damit zu tun ob du extrovertiert oder introvertiert bist.

 

Für jeden gibt es – der Persönlichkeit, der Motivation und den Lebensumständen entsprechend – das passende Startup Modell.

Es hat auch wenig damit zu tun ob du alt oder jung bist. Jedes Alter hat gleich viele Vor- und Nachteile. Du musst auch nicht alles wissen oder können.

Ich selbst habe übrigens nie daran gedacht mich selbständig zu machen.

Das war Notwehr. Wenn du meine Geschichte gelesen hast, verstehst du, warum ich nicht mehr 70 Stunden als Art Direktor und Grafik Designerin in einer Agentur arbeiten konnte. Ich habe heute zwei Unternehmungen, die sich immer mehr ergänzen.

Und ich habe mich lange von falschen Annahmen, Beeinflussung von außen, Sorgen, Zweifeln und Ängsten davon abhalten lassen, richtig durchzustarten.

Das lag auch daran, weil ich niemanden hatte, der mal mit mir an den Kern meiner Persönlichkeit ging meine Stärken und Blockaden gesucht hat und das Besondere fand, das mich ausmacht. Ich hatte niemanden, der mir einen roten Faden gab. Daher helfe ich genau damit.

Ich bin Business Coach und helfe Frauen bei der beruflichen Neuorientierung.

 

Indem wir das persönliche Profil, Talente und Motivation herausfinden. Der Traumjob kann eine Festanstellung im richtigen Rahmen sein, wo du deine spezielle Talentmischung entfalten kannst.

Oder der Schritt in die Selbständigkeit. Du bekommst bei mir Klarheit, das Selbstvertrauen und einen Plan dafür, wie du das angehst. Denn es gibt heutzutage viele Möglichkeiten ein Geschäft zu gründen. Die meisten kennen sie nur nicht. Oder gründen aus der falschen Motivation heraus.

Ich habe jede Menge Sackgassen durch. Und bin auf die Versprechungen von Facebook Anzeigen reingefallen die da lauteten „Folge diesen 7 Schritten und du wirst ……………. XY so wie ich.

 

Es gibt keine „One fits all“ Strategie.

Unternehmen gründen

40 Zeichen dass du zur Startup Unternehmerin taugst.

 

In diesem Artikel verrate ich dir 40 Zeichen dafür, die dir helfen können herauszufinden, ob du das Zeug zum Unternehmer hast. Es gibt sicher noch mehr und nicht alle sind für jeden gleich wichtig. Mir fehlen sogar einige aber ich weiß, dass sie mir helfen würden. Das sind also die, die mir selbst eingefallen sind oder die ich recherchiert habe und die ich für wichtig halte.

 

Ok, los gehts.

 

  1. Du fühlst dich in der Isolation wohl

Unternehmertum erfordert Nächte allein, in denen man Dinge tut, die sonst niemand tun kann. Es erfordert Momente allein und Zeiten, in denen du dich ohne jegliche Unterstützung selbst motivieren kannst. Du wirst sehr viel Energie aus dir selbst ziehen müssen und immer wieder aufstehen.

 

  1. Du träumst groß

Unternehmer können in großen Dimensionen denken. Auch wenn du kein großes Unternehmen gründen willst, ist das wichtig.

 

  1. Du bist dir für die kleinen Dinge nicht zu schade

Am Anfang kümmerst du dich um jeden Mist selbst. Auch wenn es gut ist, so viel wie möglich an Profis abzugeben von Anfang an. Trotzdem bleibt anfangs der Löwenanteil an dir hängen und du musst dich mit Dingen auseinander setzen auf die du keine Lust hast oder Dinge lernen, von denen du keine Ahnung hast.

 

  1. Du wachst hungrig auf und hast Durchhaltevermögen und Leidensfähigkeit

Unternehmer wachen mit dem Juckreiz im Pobbes auf Lösungen für Probleme zu finden, Werte zu schaffend, Dinge aufzubauen und ihre Ziele zu erreichen. Mein Hirn ist z. B. um 6 Uhr wach und spinnt schon Ideen. Was begeistert dich so oder würde dich so begeistern?

 

  1. Du hast eine hohe Eigenmotivation

Du weißt genau wer du bist, was dein Warum ist und was dich motiviert. Ich habe viele Gründer gefragt, was die wichtigste Eigenschaft ist. Die Antwort waren unisono: Durchhaltevermögen und Leidensfähigkeit. Als ich endlich – nach zig Coaching Ausbildungen und Online Kursen – loslegte, schwor ich mir eines: Ich werde niemals aufgeben. Egal wie oft ich in Sackgassen lande, egal wie oft ich die Ausrichtung wechseln muss. Egal wie viele Lösungen für Probleme ich finden muss. Ich ziehe das durch.

Es ist ein Vertrag, den man mit sich selbst abschließt.

 

  1. Du liest viel

Unternehmer sein heiß am Anfang meist eine steile Lernkurve hinzulegen. Und des hört nie auf.

Du wirst in einem Wettbewerb unterwegs sein, wo „up to date“ zu sein sehr wichtig ist.

 

  1. Du legst mehr Wert auf Bildung als auf Unterhaltung

Ich habe kein Netflix bzw. keinen Fernseher. Und das aus gutem Grund. Es ist Lebenszeitverschwendung sich Schrott reinzuziehen Du siehst irgendwelchen Hanseln, (die oft noch nicht mal real sind) bei IHREM Leben zu statt an DEINEM Wunschleben zu basteln. Ich wähle daher sehr genau aus, was ich zur Unterhaltung lese oder ansehe. Das kann auch Seichtes sein aber ich mache das immer sehr bewusst. Nie um mich zu betäuben.

Die meisten Menschen , die behaupten, sie hätten keine Zeit ein Business zu gründen, oder eine Idee dafür zu finden und auszuprobieren, hängen Abends mindestens 1-2 Stunden vor der Glotze, wenn ich nachfrage.
Die Wahrheit ist : Dann willst du es nicht genug. Überlege dir mal was du mit 16 Stunden in der Woche anfangen kannst. Das sind ZWEI TAGE. Oder was du nur in der Hälfte schaffen kannst.

Egal, ob es sich um Videos oder Podcasts handelt, Unternehmer konsumieren eher Inhalte, die ihnen helfen zu wachsen, sie legen Wert darauf, etwas über die Welt um sie herum zu lernen und Einblicke zu gewinnen, wie sie ein besserer und effizienterer Unternehmer sein können.

 

AUF TWITTER TEILEN

40 Zeichen dass du zur Startup Unternehmerin taugst. #unternehmer #entrepreneur @jeanbouffier

JETZT TEILEN
  1. Du hast psychologische Flexibilität

Du weißt, dass dich deine Gedanken und Gefühle oft ins Bockshorn jagen und dir dein Gehirn Geschichten erzählt, die oft nicht wahr sind. Du lässt dich von Ängsten und Sorgen und Zweifeln nicht abhalten sondern handelst trotz der Angst.
Wenn du das nicht kannst, ist mein neuer Kurs für dich: Innere Ruhe finden und Gelassenheit lernen. Du kennst die Gitterstäbe aus denen dein Käfig im Kopf besteht und auch die Schlüssel dazu.

In meinem Kurs: Die Macht der Gedanken – wie du innere Ruhe und Gelassenheit erreichst, indem du lernst mit deinen Gefühlen und Gedanken umzugehen, werden diese Themen intensiv behandelt.

  1. Du hast genug Selbstbewusstsein um dich nicht von anderen verunsichern zu lassen oder ihr Urteil zu fürchten

Du weißt wann du Rat und Hilfe brauchst und wann du besser deinen Weg verfolgst. Du schaust dir hilfreiche Dinge ab aber kopierst nicht. Du missgönnst anderen nicht den Erfolg, sondern nimmst sie als Vorbild.

 

  1. Du hast kein Problem damit dich unwohl zu fühlen und manchmal extreme Emotionen zu erleben

Unternehmer sind Menschen, die wissen, dass Sie schwierige Entscheidungen treffen und schwierige Situationen durchmachen müssen. Und das verdammt oft kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen.

Unternehmer verstehen, dass es eine direkte Beziehung zwischen unangenehmen Momenten und Erfolg gibt. Je mehr unangenehme Situationen du erlebst, desto wahrscheinlicher wirst du Situationen finden, die zum Erfolg führen.

 

  1. Du studierst die Geschichten von Leuten die du bewunderst

Die besten Unternehmer haben in der Regel jemanden, zu dem sie aufschauen und dem sie nacheifern wollen. Ob in ihrem Privat- oder Berufsleben, die besten Unternehmer kennen jemanden, den sie als Erfolg ansehen, und sie haben die Schritte angeschaut, die diese unternommen haben, um dorthin zu gelangen.

Aber Vorsicht. Vergleiche dich nicht.
Du hast deine ganz eigenen Mischung an Talenten, du bist ev.. eine ganz andere Persönlichkeit mit anderer Motivation. Du siehst nur das „bereinigte“ Bild. 80% von dem, was diese Menschen bewältigen oder leisten mussten um da hinzukommen, siehst du nicht. Daher kopiere nie. Dir fehlt dafür zu viel Information.

Das ist wei ein Eisberg, bei dem du nur die Spitze siehst.

 

  1. Du scheust keine harte Arbeit

Die besten Unternehmer scheuen sich nicht davor, sich die Hände dreckig zu machen und lange Nächte an ihrem Business zu arbeiten. Oder am Wochenende. Wenn dir das keinen Spaß macht und du dich dabei quälst und dich zwingen musst, machst du garantiert das Falsche. Vielleicht weil du auf einer Karriere und Angeeignetem aufbaust, das gar nicht deinen echten Talenten und Werten entspricht.

Kannst du aus 350 Werten spontan deine Top 2 nennen? Wenn nicht, lade dir unbedingt die gratis Werte Übung von der TIPPS & TOOLS Bibliothek herunter, denn Werte steuern dein Handeln und sind dein Kompass und Anker im Leben. Wenn du unglücklich bist, liegt das so gut wie immer an einem Werte Konflikt.

 

  1. Du legst Wert auf schlaues Arbeiten

Die besten Unternehmer sind bereit, hart zu arbeiten, aber sie konzentrieren sich mehr darauf, intelligent zu arbeiten. Wenn Sie ständig nach Möglichkeiten suchen, effektiver und effizienter zu arbeiten, haben Sie eher einen Wettbewerbsvorteil. Für mich ist das als kreatives Hirn eine enorme Herausforderung weil ich durch neue Ideen ständig abgelenkt bin und nicht nach „Plan“ arbeiten kann. Kreative Menschen fokussieren anders aber es geht. Indem du viel experimentierst und möglichst früh scheiterst um zu wissen, was nicht gut klappt, findest du auch deinen Weg. Wenn du die große Vision vor Augen hast, ist es relativ egal, wie du da hinkommst. Fehler wirst du garantiert machen. Gewöhne dich dran.

 

  1. Du bist zuversichtlich und bist meist gelassen

Ich war sehr lange ein negativer Mensch, der mit Rückschlägen oder chaotischen Phasen nicht klar kam. Und extrem unruhig im Inneren, Die Phasen habe ich immer noch. Ich reagiere nur anders darauf weil ich weiß wie man mit Gedanken und Gefühlen umgeht, dass mir mein Gehirn Storys erzählt. Ich habe Werkzeuge um meine Mitte zu finden und mich selbst zu beruhigen – nicht zuletzt mit Meditation und Achtsamkeit.

Die besten Unternehmer sind sehr zuversichtlich in Bezug auf ihre Fähigkeit, ihren Kunden einen Mehrwert zu bieten. Das setzt Selbstvertrauen voraus.

 

  1. Du bist unsicher und nie ganz zufrieden

Unsicherheit ist etwas, das jeden trifft, von den Leuten auf dem roten Teppich in Hollywood bis hin zum Besitzer eines Tante Emma-Geschäfts auf dem Land oder eines Online Business. Die Unsicherheit eines Unternehmers ist es, die ihre Leidenschaft für die ständige Entwicklung nährt und sie zu harter Arbeit treibt (die aber Spaß machen soll – kann ich nicht genug betonen). Wer zufrieden ist bewegt auch nichts. Ein gewisses Maß an Unzufriedenheit ist notwendig um Dinge zu ändern. Sonst hätten wir es nie aus Höhlen raus geschafft.

Ich bin auf meinen Weg durch einen sehr hohen Leidensdruck gekommen. Wir verändern uns durch zwei Dinge. Liebe und Leid.

Leid hat mich zur Veränderung gezwungen. Liebe zu dem, was ich tue, sei es Business Coaching oder Markendesign , lässt mich immer weiter machen.

Soll ich mich selbständig machen
    1. Du hasst den Status quo und willst verändern

    Mich kotzt er an. Was andere normal und ausreichend finden, ist für mich meist Mittelmaß. Die besten Unternehmer verachten die Mittelmäßigkeit. Sie wollen verändern. Unternehmer sind in der Regel Menschen, die ständig denken und in Bewegung bleiben wollen und Abwechslung brauchen.

     

    1. Du betrachtest Scheitern als Lernen und nimmst es nicht zu persönlich

    Der Punkt ist extrem wichtig. Ich habe mich lange davon abhalten lassen loszulegen, weil ich davor Angst hatte zu scheitern und vor dem Urteil der anderen. Heute beschäftigt es mich nicht mehr lange wenn eine Tür zuschlägt. Ich suche die nächste Tür, die nächste Chance, die nächste Idee das Problem zu lösen. Das spart Energie. Und die folgt der Aufmerksamkeit.

    Nur wer liegenbleibt scheitert.

    Unternehmer haben keine Angst, zu fallen oder zu stolpern. Unternehmer erkennen, dass das Scheitern ein Teil des Weges ist, und sind bereit, ein wenig zu kämpfen, um viel zu erreichen.

     

    1. Du hast eine Leidenschaft für Probleme

    Die besten Unternehmer sehen etwas, das ihnen nicht gefällt und von dessen Lösung sie besessen sind. Ich schaue mich um und sehe so viele Menschen die mit ihrem Leben unzufrieden sind, obwohl es ihnen objektiv gut geht. Die sich ewig im Leid ums ich selbst drehen, die so viel Potenzial haben aber sich nicht trauen das auf die Strasse zu bringen. Das ging mir auch so.

    Meine Mission ist es Menschen zu helfen in ihre Kraft zu kommen. Denn jeder Mensch bringt alles mit was er braucht. Die Natur macht da keine Fehler. Wir werden nur verkorkst und die Anlagen gehen verschüttet. Ich bin dafür da inspirieren, Mut zu machen der Neugier zu folgen, neue Ideen und Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen und einen roten Faden in die Hand zu geben, dem du folgen kannst.

    Statt dass das Chaos um dich her tobt, du mit Klarheit auf einem berg sitzt und sich unter dir die Wege klar abzeichnen, die du gehen kannst und die Werkzeuge, die du nutzen kannst.

     

    1. Du musst nicht gemocht werden

    Ich war das schüchternste Kind auf diesem Planeten. Eine Träumerin, die Angst vor dem Urteil anderer hatte und alles getan hat um dazu zu gehören. Und als das nicht klappte Mauern gebaut und sich zurückgezogen hat. Es war ein langer Weg da raus. Wer sich um sich selbst dreht vor lauter Selbstzweifeln, Ängste und Sorge der Norm nicht zu entsprechen, kommt halt nicht vorwärts. Ich bin extrovertierte Introvertierte (falls das Sinn macht) und vermutlich hochsensibel (und nein – ich halte mich nicht damit auf, das zu analysieren und mir einzureden, dass ich dadurch benachteiligt bin und mit Samthandschuhen angefasst werden muss. Ich drehe es zum Vorteil).

    Heute schert mich was andere sagen wenig (außer es bringt mich weiter). Und um das beurteilen zu können: Was nehme ich mit – was lasse ich stehen – musst du dich selbst gut kennen. Ich habe lange versucht mich zu optimieren. Statt mich erst mal anzunehmen wie ich bin. Also den Gaul von hinten aufgezäumt. Das bringt nix.

    Unternehmer verstehen, dass sie oft Entscheidungen treffen müssen, die anderen nicht gefallen oder die sie für unsinnig halten. Es ist eine Herausforderung, erfolgreich zu werden, ohne Menschen zu verärgern und Kritik zu bekommen. Unternehmerinnen verstehen und akzeptieren diese Realität. Ecken und Kanten machen bei dir die Persönlichkeit aus, genau wie bei Unternehmensmarken.

     

Fähigkeiten Unternehmerin
  1. Du kannst von überall aus arbeiten

Im Büro im Team, alleine im Homeoffice oder auf dem Rücksitz eines Taxis – Unternehmer haben die Fähigkeit und verstehen, wie wichtig es ist, von überall und jederzeit arbeiten zu können. Ich schreibe diesen Artikel grade bei schwüler Hitze in Thailand, während alle anderen am Strand abhängen.

Ich wollt eigentlich die erste von 4 Wochen nur Urlaub machen. Ich liebe aber was ich tue, will meine Ziele erreichen und bin so motiviert, dass ich die selbstauferlegte Regel in den Wind geschossen habe. Ich arbeite jeden Tag an Blog Artikeln, meinem Buch und am neuen Kursangebot. So viel ich will. Und wechsle das mit Abhängen, Schwimmen, Lesen und Meditation ab.

 

  1. Du arbeitest nicht gut mit Autoritäten zusammen

Uiuiui. Das war eine harte Einsicht für mich, dass ich mich auch selbständig gemacht habe weil ich es so gar nicht leiden kann, wenn mir jemand sagt, was ich tun soll. Vor allem wenn ich es für kurzsichtig, nicht fundiert, verkrustet, ineffizient, langweilig oder schlicht falsch halte.

Wenn du derzeit angestellt bist, schau da mal genauer hin. Sei nicht zu streng in der Selbstkritik. Die meisten Menschen kündigen wegen ihres Chefs. Führung ist nämlich in erster Linie Selbstführung (Ich war mal Teamleiter von 12 Leuten und auch nur semigut, weil ich zu viel über mich und gutes Leadership nicht wusste). In Teams muss ich sehr kritikfähig bleiben um niemanden „umzurennen“. Als Coach hat man die Weisheit tatsächlich auch nicht mit dem Löffel gefressen.

Wie gehts dir damit?

 

  1. Du liest Fachbücher, Blogs,  abonnierst Business-Newsletter und folgst anderen Startup Unternehmerinnen

Wenn du jemand bist, der ständig Zeug liest, das dich weiter bringt (also Newsletter wie meinen abonnierst …Muaaahh), ist es offensichtlich, dass du dich für persönliches und berufliches Wachstum interessierst und den Zusammenhang verstehst.

 

  1. Du liebst es zu planen

Ich nenne das eher: In Kontrolle sein. Ich arbeite nicht gerne nach genauen Plänen. Das tötet mir die Kreativität. Aber ich habe Visionen und Ziele und bekomme in Gruppen öfter die Führung zugeschoben. Und ich deligiere auch gerne, weil ich weiß wo meine Stärken und Talente liegen und wo sie so was von nicht sind. Das gebe ich lieber Leuten, denen das liegt.

 

  1. Du hast es eilig und bist hartnäckig – dsa wirst du als Startup Unternehmerin brauchen

Startup Unternehmerinnen sind hartnäckig, wenn sie etwas sehen, das sie wollen, und sind entschlossen, Träume Wirklichkeit werden zu lassen. Und dabei haben sie es eilig.
Durchhaltevermögen ist so zimlich die wichtigste Eigenschaft, die du brauchst, denn du wirst es oft genug hinschmeißen wollen, wenn es hart wird.

 

  1. Du bist seltsam

Ich habe mich die meiste Zeit meines Lebens als Freak gefühlt, der irgendwie nicht so richtig in die Standartangebot auf dem Arbeitsmarkt reinpasst. Also habe ich mir die Umgebung selbst langsam geschaffen, in der ich gut arbeite. Und ich habe aufgehört den Bullshit zu glauben man müsse sich für eine Sache entscheiden. Ich bin Business Coach und Markendesignerin. Beides ergänzt sich gut. Es geht immer darum den roten Faden und Lösungen zu finden und eine markante Persönlichkeit herauszuarbeiten.

Wenn du von irgendjemandem als seltsam angesehen wirst, ist das keine schlechte Sache. Unternehmer sind selten wie alle anderen. Oder zumindest verstehen die Menschen, die sie gut kennen, dass sie einige Macken und ungewöhnliche Perspektiven haben.

 

  1. Du debattierst gerne

Nichts tue ich lieber. Ok, ich finde es noch cooler wenn mir keiner widerspricht und alle meiner Meinung sind. Aber natürlich lebt jeder in einer völlig eigenen Erfahrungs- und Wahrnehmungswelt, von der du keinen blassen Schimmer hast.

Unternehmer haben nichts dagegen, eine zielführende Debatte zu führen. Die meisten Unternehmer bevorzugen nachdenkliche und tiefgründige Gespräche gegenüber bedeutungslosem Small Talk über das Wetter, Mode oder Kim Kardashian.
Ich persönlich fühle dann immer wie meine Hirnzellen nacheinander ins Koma fallen.

Smalltalk sprenge ich gerne mit der Anekdote dass eine Ausbilderin mal darauf hinwies, dass wir 80% an Tag überflüssigen Müll reden. Was stimmt (höre dir mal Gespräche in Cafés oder im Bus an). Und betone dann gerne, dass wir gerade dabei sind die 80% voll zu machen

Ich bin auf Partys extrem beliebt!

 

  1. Du bist besessen von Steckdosen, wo immer du hingehst

Es ist natürlich keine Besessenheit. Es ist einfach eine Voraussetzung, um den besten Platz in einem Café oder auf einem Flughafen zu finden. Wo es einen Stecker gibt, gibt es auch einen Weg am Business weiter zu arbeiten. Sofern du schon eines hast. Oder zumindest eine Leidenschaft. Ich habe schon Menschen höflich gebeten den Platz zu wechseln, wenn sie so unverschämt waren, einen Steckdosenzugang zu blockieren (den sie nicht nutzten – auch ich habe Grenzen).

 

  1. Nur Wifi-Ziele

Den Punkt habe ich ganz aktuell aufgenommen. Eines der wichtigsten Dinge die ich über Kho Phangan wissen wollte war: Wie gut ist das Wifi. Wenn du einer Leidenschaft folgst bist du zwar schlau genug dich gut zu erholen aber am Business bastelst du auch gerne. Sonst ist es das falsche.

 

  1. Du hast ein grundsätzliches Interesse an Menschen

Bei jeder Gründung geht es ja darum eine Lösung für Menschen anzubieten. Du löst ein Problem. Für Menschen.

Die besten Unternehmer lieben es, Menschen zu beobachten (Ich gehe mit einem Buch ins Café und ende damit Menschen zu beobachten oder mir auf Partys eine Lebensgeschichte anzuhören. Unternehmer lieben es, mit Menschen in Situationen zu sprechen, die ihnen erlauben, eine neue Perspektive zu gewinnen.

 

  1. Du hängst mit Menschen ab, die schlauer sind als du oder über anderes Wissen verfügen

Die besten Unternehmer verstehen den Wert ihrer Beziehungen und umgeben sich mit Menschen, die ihnen helfen können, zu wachsen. Ob durch Mentorenschaft oder Gespräche. Die besten Unternehmer kommen mit Menschen in Kontakt, die ihr Denken herausfordern und ihnen helfen können, beruflich und persönlich zu wachsen.

  1. Du suchst dir Berater und Feedback

Die besten Unternehmer haben einen Mentor oder einen Berater, an den sie sich bei der Suche nach Erkenntnissen anlehnen können. Manchmal weiß dieser Berater oder Mentor nicht, dass sie in dieser Rolle sind, manchmal wissen sie es.

 

  1. Du hackst dein Leben

Du bist an neuen Technologien interessiert, die dein Leben einfacher machen.

 

  1. Du lebst nach deinem Kalender

Unternehmer haben tagein, tagaus etwas zu tun. Deshalb kleben die besten Unternehmer an ihrem Kalender und nutzen ihn als Leitfaden für das, was sie von Tag zu Tag tun müssen. Die Disziplin wünsch eich

 

  1. Du hast schon jung Geschäfte gemacht

Unternehmer haben oft Geschichten darüber, dass sie Süßigkeiten, Limonade oder Sammelkarten in ihrer Jugend. Bei mir kam weniger der Geschäftssinn, als das Helfen wollen heraus. Ich habe zig verletzte Tiere nach Hause geschleppt und wollte die Welt verändern.

 

  1. Du brauchst keine Anweisung

Unternehmer brauchen keinen Chef, der ihnen sagt, dass sie einen Blog-Beitrag schreiben müssen. Unternehmer brauchen keinen Chef, der ihnen sagt, dass sie Dankesbriefe an Kunden verschicken sollen. Unternehmer brauchen keine Anweisungen von jemand anderem, um ihr Geschäft voranzubringen. Es kann sein dass du die Struktur und den Rahmen und den Prozess lernen musst aber nicht die Motivation.

 

  1. Du schätzen deine Zeit

Unternehmer verstehen, dass ihre Zeit das wertvollste Gut ist, das sie besitzen. Es ist das Einzige, was ihnen die Menschen Woche für Woche wegnehmen wollen, und das Einzige, das sie so weit wie möglich schützen müssen.

 

  1. Du bist immer auf der Suche nach Möglichkeiten

Unternehmer sehen überall Chancen für neue Lösungen bzw. Unternehmungen.

 

  1. Du recherchierst zum Spaß

Nimmst du dir nach Auseinandersetzungen mit Menschen Zeit, Dinge und Fakten zu überprüfen? Wenn ja, dann ist deine Besessenheit für die Wahrheit ein klarer Charakterzug dessen, was es braucht, um ein Unternehmer zu sein. Mich persönlich treibt schlichte Neugier an.

 

  1. Du bist neugierig – als Startup Unternehmerin ist das dein Antrieb

Auf Menschen, auf Ideen, auf alles, was Neu ist oder anders. Neugier treibt dich an

 

  1. Du magst Veränderung

Während die meisten Menschen die Idee, etwas Neues zu tun, beängstigend finden, nehmen Unternehmer sie gerne an. Unternehmer genießen Veränderungen, wenn sie zu etwas Besserem führen.

 

  1. Du träumst nicht sondern handelst

Die meisten gründen nie, weil sie im träumen hängen bleiben oder glauben dass sie keine Ideen haben. Oder keine guten. Oder alles schon gemacht wurde. Meist stimmt das alles nicht. Manchmal reicht 1% anders um deine Idee tragfähig zu machen und sie vom Wettbewerb abzuheben. Vielleicht ist es genau deine Art und Mischung, die es besonders macht. Du musst nicht gleich alles hinwerfen einen Millionen Kredit aufnehmen und 20 Leute einstellen um anzufangen. Es gibt viele Wege. Ich helfe dir deinen zu finden.

 

Erkennst du viele der Anzeichen an dir selbst? Unternehmertum ist ein lohnender Weg, der jedoch voller Höhen und Tiefen ist. Zu verstehen, dass man das Zeug zum Unternehmer hat, ist eine der besten Möglichkeiten, inspiriert zu bleiben und diesen Traum weiter zu verfolgen.

Teile diese Liste mit jemandem, der sie sehen sollte deiner Ansicht nach. Vielleicht bist du der Grund dafür, dass sie anfangen, oder du bist der Grund dafür, dass sie weitermachen.

 

Also, was hält dich ab?

Schreib mir!

Trage dich in meinen Newsletter ein, damit du kein Angebot verpasst!

Dann tragen ein Mal pro Woche kleine, speziell ausgebildete Minions, tolle Angebote und Artikel zu dir ins Postfach.

Vor allem zum Thema, wie du mutigere Entscheidungen triffst. Und vor allem die richtigen!
Du kannst dich da mit einem Klick wieder austragen. Das ist aber dann viel Arbeit für die Minions alles wieder zurück zu schleppen, wenn du also ein Herz hast, tue es nicht. Die Minions und ich freuen uns!

Ich hasse Spam genauso wie du, daher habe ich Daten schon immer gut geschützt. Durch die neue DSGVO ist das noch verschärft worden.

In der Datenschutzerklärung siehst du, wo und wie Daten erhoben werden. Ich verzichte freiwillig darauf Daten zu erheben, die nicht absolut notwendig sind, um dir meine Inhalte zukommen zu lassen. Wenn du noch Fragen dazu hast, schreibe mir gerne.

Jean

Über Jean

Ich bin Jeanette – Business Coach & Aufbruch Komplizin. Ich helfe Frauen wie dir, deinen Traumberuf zu finden und dein besonderes Talent in die Welt zu bringen, das so nur du hast. Kurz: das Leben zu bekommen, das du verdienst. Mit Klarheit, Mut & einem Action Plan.   DEIN LEBEN. DEINE REGELN!

Kommentieren

Pin It on Pinterest